"Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen."
— Teresa von Ávila



Physiotherapie

In der Physiotherapie wird der Körper ganzheitlich betrachtet und behandelt, um die Funktionsfähigkeit des Körpers und die Lebensqualität wiederherzustellen oder zu erhalten.

Nach der Befunderhebung und Zielvereinbarung führe ich eine individuelle Therapie je nach Beschwerdebild durch. Sie erhalten außerdem Informationen und Übungen zur Selbsthilfe, um den Behandlungserfolg zu unterstützen und erneuten Beschwerden vorzubeugen.

Durch die Therapie werden Schmerzen verringert oder beseitigt, die Beweglichkeit verbessert, muskuläre Dysbalancen ausgeglichen und physiologische Bewegungsabläufe wiederhergestellt. Dadurch wird eine Verbesserung der Lebensqualität und des Wohlbefinden im beruflichen und privaten Alltag erreicht.

Die Physiotherapie kann in verschiedenen Bereichen angewendet werden:

  • Präventiv zur Vorbeugung von Erkrankungen und Beschwerden oder zur Trainingsbegleitung
  • Bei der Behandlung von akuten oder chronischen Erkrankungen
  • Nach Verletzungen oder Operationen

Daraus ergeben sich unterschiedliche Beschwerdebilder:

  • Rückenschmerzen
  • Ischiasschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Tennisellbogen
  • Schulterbeschwerden
  • Bewegungseinschränkung der Gelenke
  • Narbenbeschwerden
  • Gelenksersatzoperationen (Hüfte, Knie, etc)
  • Konservativ und operativ versorgte Brüche
  • Uvm

Craniosacraltherapie

Die Upledger Craniosacraltherapie ist eine sanfte Behandlungstechnik zur Entspannung des Körpers. Sie kann begleitend zu anderen Therapien oder auch als alleinige Behandlung (auch präventiv) bei vielen Beschwerdebildern angewendet werden.

Auch in der Craniosacraltherapie wird eine individuelle Behandlung je nach Beschwerdebild durchgeführt und so eine Steigerung der Lebensqualität und des Wohlbefindens erreicht.

Da die Therapie mit sanften Griffen durchgeführt wird, ist die Behandlung in jedem Alter möglich (Frühgeborene, Neugeborene, Babys, Kinder, Erwachsene, Schwangere).